Transformationsprozesse in der Organisation:

Die Implementierung digitaler Projekte bringt einige Veränderungen in unternehmensinternen Strukturen und Prozessen mit sich und ist damit Teil der Unternehmensführung. Bei der strategischen Auseinandersetzung mit dem Entwicklungsprozess der digitalen Transformation bedarf es als Basis für alle weiteren Schritte einer differenzierten Digitalstrategie.

Die Mitarbeiter müssen aktiv in den Prozess mit eingebunden werden. Befürworter der Veränderung unter den Mitarbeitern müssen identifiziert und als Zugpferde eingesetzt werden. Diese Befürworter sollten hierarchieübergreifend genutzt werden. Vertreter und Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Bereichen sind eingeladen, als Pioniere oder Paten die ersten Initiativen zu testen und mögliche Verbesserungen und Veränderungen mitzugestalten.  

Ein Beispiel für die Integration der Mitarbeiter in den fachlichen Transformationsprozess der evangelischen Jugendhilfe Godesheim und der Intra Bonn ist die Implementierung von Medienbeauftragten durch Stadtgrenzenlos unter den Fachkräften.

Die Integration der Mitarbeiter durch die Implementierung bereichs- und unternehmensübergreifender Gremien hat sich ebenfalls bewährt. In den Gremien wird nicht nur über den Status des Projekts informiert, sondern auch Inhalte mit abgestimmt und Entscheidungen getroffen.

Artikel

Digitale Medien in der Jugendhilfe: Wie Jugendliche als Medienscouts gewinnen? Teil 4 – Fotoaufnahmen mit der Drohne

KJV Projekt: die Kinder- und Jugendvertreter machen Fotoaufnahmen…

„Digitale Vernetzung hat viele Gesichter, sei eines davon"

Die Medienbeauftragten der Ev. Jugendhilfe Godesheim sowie der…

Digitalisierung der Kinder- und Jugendhilfe - Meilen- und Stolpersteine des digitalen Wandels

Die Digitalisierung stellt Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe…

Digitale Medien in der Jugendhilfe: Wie Jugendliche als Medienscouts gewinnen? Teil 2 – erstes Arbeitstreffen

Vor dem Treffen im Gustav 2.0 hat das Team von Stadtgrenzenlos…

Digitale Medien in der Jugendhilfe: Wie Jugendliche als Medienscouts gewinnen? Teil 1 - Kontaktaufnahme

Die Kinder- und Jugendvertretung hat im Godesheim eine jahrzehntelange…

Digitale Jugendhilfe trifft japanische Sozial-Wissenschaftler

Professoren der sozialen Arbeit von der Universität in Koyoto,…

Gustav 2.0 in einer altersgemischten Gruppe einführen

Am 1.6. hatten wir zum ersten Mal eine altersgemischte Außenwohngruppe…

Vorstellung Gustav 2.0 für jüngere Kinder

In unseren Haus 7 sind die Kinder zwischen 6 und 11 Jahren. Da…

Digitale Transformationsprozesse brauchen Begleitung

Die AG Digitalisierung der Evangelischen Jugendhilfe Godesheim Für…

Fachforum „Digitales Update in der Kinder- und Jugendhilfe“ auf dem 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Expertenrunde mit Prof. Dr. Nadia Kutscher zum Thema „Digitales…

RADIKALISMUS UND UMF - Interview mit Kaan Orhon von Hayat Bonn

Interview mit Kaan Orhon, Asien- und Islamwissenschaftler, Mitarbeiter…