Farid ( vorn, kariertes Hemd ) bei einer unserer WeReporter-Sitzung.
Autor: Kerstin Rüttgerodt

Farid pausiert bei WeReport

Farid hat einen Ausbildungsplatz gefunden. Wir freuen uns sehr für ihn! Bei WeReport wird er erst einmal pausieren. Wir wollten gern mehr darüber wissen, wie ihm die Zeit als WeReporter gefallen hat und haben ihn gebeten, einige Sätze zu vervollständigen.

Hallo Farid! Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Ausbildungsplatz. Wir werden Dich vermissen! Und wir hoffen, Dich trotzdem so oft wie möglich als Gast begrüßen zu dürfen. Das ist ein Moment, um zurück zu schauen. Hier kommen die Sätze, die Du vervollständigen kannst, wenn Du magst:

Als ich nach Deutschland kam,…konnte ich nicht deutsch sprechen und ich hatte keine Freunde. Ich hatte sehr Langeweile.

Meine erste Begegnung mit Stadtgrenzenlos war….sehr interessant, weil ich da neu Leute kennenlernte.

WeReporter zu sein bedeutet,..dass man mit Menschen zu tun hat und man berichtet über ein Thema. Man arbeitet in einer Gruppe und lernt Media zu nutzen. Daneben lernt man neue Leute, Orte und Programme kennen.

Zum Ansehen der Fotostory auf das Bild klicken.


Nicht gefallen hat mir…..da gibt es nichts.

Besonders gut fand ichdie Teamarbeit und die Hilfsbereitschaft zwischen den WeReportern.

Meine lustigste Situation war….bei der Foto Story: der Arsch.

Stolz bin ich auf….die WeReporter und die Mitarbeiter.

Gelernt habe ich….selbstbewußt vor der Kamera zu stehen und Interviews zu führen.

Das wünsche ich Stadtgrenzenlos für die Zukunft: Viel Erfolg und gute Entwicklung.

Vielen Dank, Farid!

Farid wird uns fehlen. Er gehört zu den ganz zuverlässigen WeReportern und hatte eine besondere Vertrauensstellung. Wir haben von seinen Berichten über seine Heimat viel gelernt und auch viel Spaß mit ihm gehabt. Alles Gute, Farid! Du wirst immer willkommen sein!

 

Informationen zum Verfassser
Kerstin Rüttgerodt
Kerstin Rüttgerodt

...war viele Jahre sowohl in der Jugend- als auch Behindertenhilfe im Verbund der Axenfeld Gesellschaft pädagogisch tätig und ist seit 2006 dort Pressesprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren